Jugendwerk on Tour – unser Schulprojekt
 

soziales training jugendwerk on tourDie Schulklasse ist im Leben von Kindern und Jugendlichen eine sehr wichtige und prägende Gemeinschaft, in der ein Großteil der Zeit verbracht wird. Für die Lernsituation und den Lernerfolg ist es wichtig, dass ein gutes und angstfreies Klima in der Klasse herrscht.

Bei „Jugendwerk on Tour“ werden im Rahmen sozialer Trainings für Schulklassen vielfältige soziale und praktische Kompetenzen für ein gelingendes Miteinander vermittelt.

Das Projekt gliedert sich in einzelne thematische Bausteine. Diese dienen der Schwerpunktsetzung. Zwischen den Bausteinen bestehen inhaltliche, sowie methodische Überschneidungen – sie bauen jedoch nicht aufeinander auf.

Weitere Schwerpunkte sind nach Absprache möglich.

 
Stärkung der Klassengemeinschaft

  • Stärkung der Klassenzusammenarbeit
  • Förderung des Klassenzusammenhaltes
  • Aufdecken und Bewusstmachen sozialer Prozesse in der Klasse

Konflikttraining

  • Aufdecken bestehender Konflikte
  • Erarbeiten von Lösungsmöglichkeiten
  • Schwerpunktsetzung im Bereich „Anti- Mobbing“ oder „Gewaltprävention“ ist nach Absprache möglich

Kommunikationstraining

  • Bewusstmachen der Grundlagen der zwischenmenschlichen Kommunikation
  • Schaffung von Verständnis sowie Verantwortung für die bewusste Gestaltung des „kommunikativen“ Miteinanders
  • Vermittlung grundlegender Moderationstechniken und -methoden

Partizipation

  • Aufzeigen der Möglichkeiten und der Bedeutung gesellschaftlicher und politischer Mitbestimmung im „Kleinen“ wie auch im „Großen“
  • Wecken des Interesses der SchülerInnen an ihrer Lebenswelt
  • Ermutigung zur aktiven Mitgestaltung des eigenen Lebens
  • Erweiterung des Bausteines zu einzelnen kinder- und jugendpolitischen Themen ist bei Bedarf nach Absprache möglich

Interkulturelle Öffnung

  • Auslösen integrativer Prozesse innerhalb des Klassengefüges
  • Ausräumen hemmender Blockaden sowie Stereotypen
         

Ansprechpartnerin:

Ida Sachse, Projektmitarbeiterin
Bezirksjugendwerk der AWO Unterfranken e.V.
Kantstraße 42 a
97074 Würzburg

Tel: 0931 - 299 38 264
Fax: 0931 - 299 38 262
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Das Projekt wird finanziell gefördert durch den Bezirksjugendring Unterfranken.

© 2018 Bezirksjugendwerk der AWO Unterfranken -